WHATEVER IT NEEDS
win-event-consulting.de

Entspricht Ihr Hygienekonzept wirklich
den Anforderungen?

Wir helfen Ihnen, dieses wichtige Ziel
zu erreichen.

Wir erstellen ganzheitliche, integrierte Infektionsschutz- und Hygienekonzepte
und sorgen mit qualifiziertem Personal für deren Umsetzung.

Doch nicht nur das!

Überzeugen Sie sich.

UNSERE LEISTUNGEN

Gleich ob eine ganze Betriebskonzeption oder auch nur einzelne Bausteine – vom Infektionsschutz- und Hygienekonzept bis hin zu den notwendigen Ergänzungen in den Konzepten für Betrieb, Sicherheit, Bewachung, Verkehr, Infrastruktur oder Logistik – Sie sind bei uns richtig. Sind die Konzepte aufgestellt und abgestimmt, bieten wir die Planung und Umsetzung mit allen Facetten, entweder aus einer Hand oder eben nur genau das, was Ihnen noch fehlt. Und wenn Sie wissen wollen, ob Ihre bislang umgesetzten Konzepte und Maßnahmen auch wirken, dann evaluieren wir das mit fachlicher Kompetenz.

KONZEPTION

  • Infektionsschutz und Hygiene sind notwendige Bestandteile eines planvollen und organisierten und vor allem hygienischen Betriebs von Einrichtungen mit Publikums- und Personenverkehr. Die Erfüllung der Anforderungen an Infektionsschutz und Hygiene sollte nicht dem Zufall überlassen werden. Abhilfe schafft ein fundiert erarbeitetes Infektionsschutz- und Hygienekonzept.

    Wir bieten Infektionsschutz und Hygienekonzepte auf Basis der aktuellen Erkenntnisse zu Infektionsschutz und Hygiene und stets mit Bezug zur jeweils aktuellen Rechtslage auch im Hinblick darauf, dass die bereits bestehenden Anforderungen an die Sicherheit und Organisation auf jeden Fall berücksichtigt werden. So wird gewährleistet, dass Sie Ihrer Verantwortung in Ihrer Einrichtung nachkommen, die notwendigen Maßnahmen ergreifen und den Betrieb nicht nur erfolgreich, sondern auch rechtskonform aufnehmen können.

    Gleichzeitig dient eine solche Grundlage für die Behördenseite als Basis möglicher Genehmigungen und Auflagen nach dem IfSG bzw. den entsprechenden Schutzverordnungen sowie den einschlägigen Fachvorschriften zur Lebensmittelhygiene bzw. für Ver- und Entsorgung und dient dem Nachweis einer strukturellen Compliance.

    Wir beschreiben und definieren mit Ihnen die Schutzziele. Wir führen für Ihren Betrieb oder ihre Veranstaltung eine umfassende Risikoanalyse durch und leiten daraus auf dem Fundament der Verhältnismäßigkeit die geeigneten und erforderlichen sowie angemessenen Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen ab – prüfen die Wechselwirkung mit den benachbarten Disziplinen und deren Konzepten und zeigen den notwendigen Anpassungsbedarf auf, um am Ende eine rundum „sichere“ Veranstaltungsdurchführung oder Betriebsführung nachweisen zu können.

    Das so entstehende Konzept wird durch entsprechende Störungs- und Notfallpläne, Handreichungen und Checklisten ergänzt und bildet damit eine fundierte Grundlage zur Umsetzung!

  • Die Beauftragung zur Erstellung eines Infektionsschutz- und Hygienekonzepts kommt für Sie oder Ihre Organisation nicht in Frage? Sie fühlen sich in dieser neuen Fachdisziplin noch nicht wirklich zu Hause und wollen gleichwohl ein ordentliches und qualifiziertes Infektionsschutz- und Hygienekonzept erstellen? Wir unterstützen Sie.

    Sie erhalten von uns sämtliche relevanten Informationen und Vorgaben, die sie für die Erstellung eines Infektionsschutz und Hygienekonzeptes benötigen. Während der Erstellung stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und begleiten auf Wunsch auch die möglicherweise erforderlichen Behördenkontakte.

    Sie nähern sich so Schritt für Schritt dem richtigen Ergebnis: Ein umfassendes Infektionsschutz- und Hygienekonzept als Grundlage eines im Rahmen der akzeptierten Risiken hygienischen Betriebs.

  • Sie sehen sich dank einer entsprechenden Qualifikation oder Erfahrung grundsätzlich selbst in der Lage, ein Infektionsschutz- und Hygienekonzept zu erstellen, möchten sich aber zusätzlich absichern?

    Wir beraten Sie bei allen aufkommenden kleineren oder größeren Einzelfragen, während Sie selbst ein umfassendes Infektionsschutz- und Hygienekonzept erstellen.

    Sie nähern sich mit fachlicher Begleitung sehr effizient dem richtigen Ergebnis: Ein umfassendes Infektionsschutz- und Hygienekonzept als Grundlage eines im Rahmen der akzeptierten Risiken hygienischen Betriebs.

  • Sie haben selbst ein Konzept erstellt oder es von Dritten erstellen lassen und haben entweder Zweifel an der Rechtskonformität/Wirksamkeit oder haben eine kritische Rückmeldung von z.B. einer Behörde bekommen? Da Sie sich aber schon viel Energie und Knwo-How investiert haben und auch von Ihrer Arbeit überzeugt sind, sind Sie gar nicht sicher, wie oder was Sie überhaupt verbessern können.

    Wir optimieren Ihr bestehendes Konzept unter Zugrundelegung der schon für die Erstellung geltenden Maßgaben (Beinhaltung aller Informationen, die dazu führen, dass die erkannte Gefährdung in einvernehmlicher Art und Weise auf ein akzeptiertes Maß verringert wird). Dabei berücksichtigen wir nicht nur die aktuelle Rechtslage, sondern auch die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse.

    Mit einem neuen Akteur werden die Dinge manchmal „einfacher“. Sie ermöglichen sich und den Beteiligten einen Perspektivwechsel und nähern sich so schnell dem gewünschten Erfolg: Ein umfassendes Infektionsschutz- und Hygienekonzept als Grundlage eines im Rahmen der akzeptierten Risiken hygienischen Betriebs.

  • Um die Sicherheit einer Veranstaltung oder des Betriebs in einer Einrichtung konzeptionell entwickeln zu zu können, verfolgen wir einen systemischen Ansatz. Wir gehen davon aus, dass jede Veränderung einer einzelnen Bedingung oder Maßnahme Auswirkungen auf jede andere Komponente des Systems hat. Je komplexer die Veranstaltung oder Ihr Betrieb und je etablierter bestehende Systeme, umso gravierender sind die Veränderungen, die durch die Implementierung von Infektionsschutz und Hygienekonzepten induziert werden. Umso entscheidender ist es also für Ihre Einrichtung oder Veranstaltung, dass die verschiedenen erforderlichen Konzepte und deren Umsetzung für den Betrieb integrativ aufeinander abgestimmt sind.

    Das allerdings ist keine Selbstverständlichkeit.

    Wir bieten Ihnen nicht nur Spezialisten für Infektionsschutz und Hygiene sondern auch für die sonst zu bearbeitenden Spezialdisziplinen. Wir haben den Blick für das Ganze und unser Know-How und unsere breite Erfahrung erlauben es uns, genau dort integrierend zu wirken, wo sonst in der fehlenden Verzahnung schnell wichtige Sicherheitselement verloren zu gehen drohen.

    Der Schlüssel hierzu ist in vielen Fällen die Erarbeitung eines ganzheitlichen Betriebskonzeptes, welche ALLE Aspekte der Veranstaltungs- oder Betriebssicherheit zusammenfasst.

  • Je komplexer Ihre Einrichtung oder Veranstaltung ist, desto entscheidender ist, dass die Maßnahmen für Infektionsschutz- und Hygiene auch in den bestehenden oder begleitenden konzeptionellen Erarbeitungen berücksichtigt sind und mit entstehenden Wechselwirkungen adäquat umgegangen wird.

    Wechselwirkungen können insbesondere zu folgenden Konzepten entstehen:

    • Sicherheit und Sicherheitsmanagement
    • Personenlenkung & Crowd Management
    • Verkehrsplanung und Verkehrsmanagement
    • Sanitätsdienst und Brandschutz
    • Infrastruktur, Logistik, Ver- und Entsorgung
    • Arbeitsschutz

    Sollten diese Konzepte noch nicht bestehen, aber im Zuge der Infektionsschutz- und Hygienekonzeption erforderlich werden, so übernehmen wir die Erstellung unter Berücksichtigung der aktuellen Anforderungen und nach dem Gedanken der ganzheitlichen Bearbeitung. Bestehen die Konzepte schon, so prüfen wir, ob Anpassungen oder Ergänzungen notwendig sind und arbeiten diese auf Wunsch auch ein.

  • Aktuell arbeiten in vielen Betriebskonstellationen die Betriebsverantwortlichen das erste Mal mit Gesundheitsbehörden zusammen und umgekehrt müssen sich die Verantwortlichen aus der Gesundheits- und Ordnungsverwaltung auf ganz neuem Terrain bewegen. Abläufe und Strukturen sowie systemische Zusammenhänge sind noch unbekannt.

    Wir können Unterstützung leisten.

    Wir begleiten das behördliche Genehmigungsverfahren. Wir bereiten es vor, wir können Anforderungen formulieren und den Verfahrensgang unterstützen. Entweder als Berater für die Behördenseite oder als Berater auf Seite der Infektionsschutz- und Hygieneverantwortlichen. Oder aber auch als Mittler mit dem Ziel einerseits mögliche Hinderungsgründe frühzeitig zu erkennen und zu beseitigen und um andererseits das Verfahren möglichst professionell und effektiv abzustimmen und zu gestalten.


  • PLANUNG

  • Infektionsschutz- und Hygienekonzepte in die Umsetzung zu bringen, ist aufgrund der notwendigen und oft tiefgreifenden Veränderungsprozesse eine besondere Herausforderung, die einer fundierten Projektierung und eines professionellen Projektmanagements bedürfen.

    Wir haben uns diese Kompetenz in vielen Jahre Veranstaltungsmanagement erarbeitet und begleiten Sie deshalb gerne mit Rat und Tat.

    Auf Basis der über eine in ein umfassendes Betriebskonzept integriertes Infektionsschutz- und Hygienekonzeption legen wir die notwendigen Ziele mit Ihnen gemeinsam fest, definieren den Weg, wie die Konzepte zur Umsetzung gelangen können, bestimmen die Organisation und die Abläufe, die hierzu notwendig sind, kalkulieren für Sie die erforderlichen Aufwände und Mittel und steuern und überwachen die erforderlichen Planungsschritte bis zur Realisierung.

    Dabei bleibt der Mensch im Mittelpunkt unserer Arbeit, denn nur Akteure, die von den zu treffenden Maßnahmen auch wirklich überzeugt sind, können in einer späteren Umsetzung zu Botschaftern in der Sache werden.

  • Infektionsschutz- und Hygienekonzepte in die Umsetzung zu bringen, erfordert in der Umsetzungsplanung die Erledigung umfassender Planungsaufgaben. Dabei müssen in vielen Fällen die Bereiche Produktion, Publikumsbetrieb und Arbeitsschutz im Detail neu ausgeplant werden. oft tiefgreifenden Veränderungsprozesse eine besondere Herausforderung, die einer fundierten Projektierung und eines professionellen Projektmanagements bedürfen.

    Wir bringen unsere Kompetenz für Sie ein.

    Auf Basis einer in die umfassendes Betriebskonzept integrierten Infektionsschutz- und Hygienekonzeption legen wir die notwendigen Ziele mit Ihnen gemeinsam fest, definieren den Weg, wie die Konzepte zur Umsetzung gelangen können, bestimmen die Organisation und Mittel, die hierzu notwendig sind, kalkulieren für Sie die erforderlichen Aufwände und Mittel und steuern und überwachen die erforderlichen Planungsschritte bis zur Realisierung.

  • Die besten Konzepte werden nur Wirklichkeit, wenn sie tatsächlich auch umgesetzt werden. Grundlage hierfür ist eine konzepttreue, aber realitätsnahe operative Planung. Dies verlangt einen fachkundigen Blick auf das Detail der Planung der begleitenden Dienstleistungen, um den Anpassungs- und Planungsbedarf darstellen zu können.

    Auch hier sind wir zu Hause und können Unterstützung leisten.

    Wir erarbeiten für Sie die ergänzenden Anforderungen an die erforderlichen Leistungen und die Arbeit der Dienstleister, überprüfen deren darauf bezogenen Vorhaben und Angebote und takten diese sodann in den Betrieb ein. Damit zur Durchführung auch wirklich alles so passiert, wie es geplant worden ist.

  • Die Erstellung von Hygiene-, Reinigungs- und Desinfektionsplänen ist eigentlich die Fachdisziplin im Facilitymanagement und bei den Gebäudereinigern. Doch wäre dies in diesem Kontext zu kurz gedacht. Die Anforderungen steigen und die Zusammenhänge im System sind komplex.

    Wir unterstützen diesen Planungsprozess gerne, in dem wir gleichsam die Anforderungen an die Pläne klar formulieren können oder aber die Pläne direkt bei uns im Hause erstellen lassen.

    Sehen Sie hier ein Beispiel, wie wichtig und nützlich solche Pläne sind, weil sie Verantwortlichkeiten klar zuweisen und die Erledigung kontrollierbar machen.

  • Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen erfordern ein möglichst hohes Maß an Selbstbindung. Dabei ist es unbedingt erforderlich, dass die Motivation, sich an Regeln zu halten, aus Einsicht und mit Überzeugung folgt. Nur dann bleibt der Aufwand zur Überwachung, Kontrolle und gegebenenfalls auch Durchsetzung in einem machbaren Rahmen.

    Der Schlüssel zum Erfolg ist also definitiv die Aufklärung über die bestehenden Gefährdungen, um das notwendige Risikobewusstsein zu schaffen, die Erklärung der Maßnahmen und das Wecken des Verantwortungsgefühls für die Beteiligten, das in diesem Kontext jeder entwickeln muss.

    Wir übernehmen die Erstellung passgenauer Unterweisungsunterlagen, die Ihnen die rechtssichere Durchführung von einmaligen oder aber sich wiederholenden Unterweisungen rechtssicher ermöglichen.

  • Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen erfordern ein möglichst hohes Maß an Selbstbindung. Dabei ist es unbedingt erforderlich, dass die Motivation, sich an Regeln zu halten, aus Einsicht und mit Überzeugung folgt. Nur dann bleibt der Aufwand zur Überwachung, Kontrolle und gegebenenfalls auch Durchsetzung in einem machbaren Rahmen.

    Der Schlüssel zum Erfolg ist also definitiv die Aufklärung über die bestehenden Gefährdungen, um das notwendige Risikobewusstsein zu schaffen, die Erklärung der Maßnahmen und das Wecken des Verantwortungsgefühls für die Beteiligten, das in diesem Kontext jeder entwickeln muss.

    Wir übernehmen diese wichtige Aufgabe für Sie. Fachkundig, umfassend, realistisch und rechtssicher.


  • UMSETZUNG

  • Leitung und Aufsicht zählen zu den wichtigsten Organisationspflichten der Verantwortlichen. Wenn der Betrieb läuft, Ihre Veranstaltung all Ihre Aufmerksamkeit verlangt und der Erfolg zum greifen nah ist – dann müssen Sie sich auch noch um die Leitung der Infektionsschutz- und Hygieneorganisation kümmern.

    Wir erledigen das für Sie und halten Ihnen den Rücken frei.

    Wir sind erfahrene Projekt- und Veranstaltungsleiter*innen und fühlen uns sowohl in etablierten als auch in adhoc-Strukturen wohl. So halten wir auch im Kontext Infektionsschutz und in der Hand, leiten und lenken Ihre Organisation wo es erforderlich ist und stehen ihnen jederzeit Rede und Antwort.

  • Die Umsetzung von Infektionsschutz- und Hygienekonzepten und die Integration der definierten Maßnahmen in die technische Organisation und Produktionsabläufe, deren Überwachung und lageorientierte Anpassung verlangen eine klare operative Führung.

    Wir können diese Führung für Sie übernehmen.

    Wir sind erfahrene Produktionsleiter*innen mit Erfahrungen im Bereich Technik und Produktion. Wir wissen auf was es ankommt, wir kennen die technischen Anwendungen und wissen, wie diese in der Praxis sicher betrieben werden können.

  • Die Umsetzung Infektionsschutz- und Hygienekonzepten erfordert die Schaffung neuer Verantwortlichkeiten im Sinne einer Übertragung und Bindung an mit der Aufgabe beauftragte Personen. Diese Verantwortlichkeiten müssen oft neu geschaffen werden, weil sie in den meisten Betriebsbereichen (inkl. Veranstaltungen) bisher nicht wie erforderlich wahr genommen werden.

    Wir als “Beauftragten für Infektionsschutz und Hygiene” übernehmen in der Umsetzung der Konzepte wichtige Steuerungs-, Qualitätssicherungs- und Überwachungsfunktionen. Wir übernehmen die Beratung während der Umsetzungsplanung durch Anleitung und Unterweisung der Beteiligten. Wir kontrollieren die Einhaltung der Maßnahmen aus den Infektionsschutz- und Hygienekonzepten sowie der ergänzenden Hygienepläne, bewerten die Wirksamkeit der Maßnahmen und regen Optimierungen an.

    Als Grundlage dient uns dabei das Wissen um die Erreger und deren Bekämpfung durch professionelle Reinigung und Desinfektion sowie die notwendigen hygienischen Verhaltensweisen.

  • Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen erfordern ein möglichst hohes Maß an Selbstbindung. Dabei ist es unbedingt erforderlich, dass die Motivation, sich an Regeln zu halten, aus Einsicht und mit Überzeugung folgt. Nur dann bleibt der Aufwand zur Überwachung, Kontrolle und gegebenenfalls auch Durchsetzung in einem machbaren Rahmen.

    Der Schlüssel zum Erfolg ist also definitiv die Aufklärung über die bestehenden Gefährdungen, um das notwendige Risikobewusstsein zu schaffen, die Erklärung der Maßnahmen und das Wecken des Verantwortungsgefühls für die Beteiligten, das in diesem Kontext jeder entwickeln muss. Insbesondere dann, wenn sich die Betriebsbedingungen schnell ändern oder Akteure fortlaufend wechseln.

    Wir übernehmen diese wichtige Aufgabe für Sie. Fachkundig, umfassend, realistisch und rechtssicher.

  • Aktuelle Umfragen und Erfahrungen aus der Praxis zeigen, dass sich das Wissen um die Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen, also auch um das richtige Verhalten nur allmählich festigt. Kommt es aber genau darauf an, muss dieser Lernprozess gefördert werden. Durch Kommunikation, durch Aufklärung, durch Anleitung.

    Unsere Kommunikations- und Präventionsteams sind dabei ein wichtiges Element.

    Unter Anleitung unserer speziell auf Infektionsschutz- und Hygieneregeln geschulten Kommunikations- und Ordnungsdienstexperten können Mitarbeiter*innen aus nahezu jedem Arbeitsfeld als Botschafter*innen für Infektionsschutz und Hygiene werden. Durch Beobachtung und Lagebewertung und in Rückkopplung mit den Beauftragten für Infektionsschutz und Hygiene werden Arbeitsfelder identifiziert und Schwerpunkte für gezielte Kommunikations-, Lenkungs- und Überwachungsaufgaben definiert.


  • EVALUIERUNG

  • Behörden müssen es in der Regel ganz genau nehmen. Und manchmal möchten Behörden vor ihren Entscheidungen nochmals bei einem Fach- und Sachkundigen eine Stellungnahme als Drittmeinung einholen.

    Wir unterstützen sowohl die Betriebsverantwortlichen als auch die Behördenvertreter in dieser Ziel- und Aufgabenstellung.

    Wir überprüfen Ihr Infektionsschutz- und Hygienekonzept auf Wirksamkeit und Rechtskonformität. Dabei berücksichtigen wir insbesondere:

    • das Infektionsschutz- und Hygienekonzept und alle weiteren betriebsrelevanten Planungen und Unterlagen
    • die jeweils geltenden rechtlichen Vorgaben (Corona-Verordnungen, Hygienevorschriften und weitere öffentlich-rechtliche Vorgaben sowie zivilrechtliche Anforderungen, zB aus Organisations- und Verkehrssicherungspflichten)
    • fachliche Vorgaben aus Muster-Hygienekonzepten und Leitfäden
    • Umsetzbarkeit des Hygienekonzeptes

    Im Ergebnis bewerten wir Ihr Konzept und erstellen durch unsere Partner-Kanzlei ein entsprechendes Testat zur Rechtskonformität zur Vorlage bei der zuständigen Genehmigungsbehörde.

  • Die Erstellung und Umsetzung von Infektionsschutz- und Hygienekonzepten bringen selbstverständlich nicht unerhebliche tatsächliche, technische und finanzielle Aufwände mit sich. Diese sind nur gerechtfertigt, wenn sie dazu dienen das definierte, mindestens aber das gesetzlich vorgegebene Ziel auch zu erreichen. Die Maßnahmen müssen wirksam und effizient sein.

    Wir stellen dies sicher, in dem wir sowohl den Erstellungs- als auch die Implementierungsprozesse nach zuvor definierten Kriterien prüfen. In und für alle Phasen eines Konzeptzyklus.

    Als Ergebnis erhalten Sie ein genaues Bild über die aktuelle Betriebslage, das Maß der bestehenden Risiken, einen detaillierten Überblick über die Wirksamkeit getroffener Maßnahmen und Empfehlungen für die Einleitung des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses.

WHATEVER IT NEEDS!

analytisch – wir erkennen die Herausforderung

sicher – wir stehen für Sicherheit und Hygiene

zielorientiert – wir machen Ihr Ding möglich

risikobewusst – wir identifizieren und bewerten Risiken

notwendig – wir schaffen maßgeschneiderte Lösungen

kompetent – wir sorgen für eine zuverlässige Umsetzung

erfahren – wir wissen, was Sie brauchen

flexibel – wir können Veränderungen leben

agil – wir haben einen Plan

transparent – für Sie erkennbar und dokumentiert

konform – auf Übereinstimmung mit den Normen geprüft

Die WIN Event Consulting GmbH

... ist ein Team aus erfahrenden Experten für Sicherheit, Hygiene und Arbeitsschutz im Publikumsbetrieb und bei Veranstaltungen.

Die WIN-Definition:

Sie bekommen von uns genau das, was sie brauchen und wir tun für Sie genau das, was notwendig ist – wirksam und effizient!

Whatever it needs:

  • Full Service Angebot: Bei uns bekommen Sie alles aus einer Hand. Wir bieten ein Rundum-Sorglos-Paket.
  • Expertise: Als Zusammenschluss aus Spezialisten mit langjähriger Erfahrung vereinen wir geballte Kompetenz.
  • Flexibilität: Wir helfen bei der gesamten Bandbreite von Veranstaltungen, von kleinen Events bis hin zu riesigen Festivals.

Wir beraten Sie gerne, individuell, persönlich und unverbindlich.

Rufen Sie uns an: +49 7531 922 71 60

Das WIN-Team

Herbert Greiner – Geschäftsführer

• Bewachungsunternehmer nach § 34a GewO
• Event-Security- & Safety Manager (ibit)
• Zertifizierter Veranstaltungsleiter (ibit)
• Zertifizierter Beauftragter für Infektionsschutz und Hygiene bei Veranstaltungen

Roger Grüninger

• Produktionsleiter
• Meister für Veranstaltungstechnik
• Zertifizierter Veranstaltungsleiter (ibit)
• Event-Security- & Safety Manager (ibit)
• Sachkundiger für Schallpegelmessung (IHK)
• Sachkundiger für fliegende Bauten (Lück/THEA)
• Fachperson für Hygienekonzepte für Veranstaltungen
• Zertifizierter Beauftragter für Infektionsschutz und Hygiene bei Veranstaltungen
• Sachkundiger nach §34a GewO Bewachungsgewerbe

Holger Kuhnt

• Rechtsanwalt mit Fachgebiet Veranstaltungsrecht, Arbeits- und Sozialrecht sowie Verwaltungsrecht
• Mediator
• Coach
• Dozent Veranstaltungsrecht und Sicherheitsplanung
• Beauftragter für Infektionsschutz und Hygiene bei Veranstaltungen (ibit)

Daniel Schlatter

• Rechtsanwalt
• Zertifizierter Mediator (FU Hagen)
• Coach
• Event-Security- und Safety Manager (ibit)
• Zertifizierter Veranstaltungsleiter (ibit)
• Verantwortlicher für Veranstaltungstechnik Fachrichtung Halle
• Fachperson für Infektionsschutz- und Hygienekonzepte für Veranstaltungen (ibit)
• Zertifizierter Beauftragter für Hygiene in Gemeinschaftseinrichtungen (DEKRA)
• Zertifizierter Beauftragter für Infektionsschutz und Hygiene bei Veranstaltungen
• Dozent beim ibit - Internationales Trainingszentrum für Veranstaltungssicherheit, TÜV Süd, TÜV Saarland, Donau-Universität-Krems, Akademie für Katastrophenschutz

Andreas Weigold

• Produktionsleiter
• Fachperson für Veranstaltungslogistik
• Verkehrsplanungs- und Managementexperte
• Zertifizierter Beauftragter für Infektionsschutz und Hygiene bei Veranstaltungen (ibit)

Timm Zahl – Geschäftsführer

• Rechtsanwalt mit Fachgebiet Veranstaltungsrecht und Vertragsrecht
• Zugelassener Rechtsanwalt in der Schweiz

Netzwerk & Referenzen

Kontakt

WIN Event Consulting GmbH

Hauptsitz Konstanz


Schneckenburgstr. 11d
78467 Konstanz

Ihr Ansprechpartner:
Timm Zahl

Phone: +49 7531 922 71 60
Email: konstanz@winec.de

Büro Rosenheim


Edling 4c
83134 Prutting

Ihr Ansprechpartner:
Herbert Greiner

Phone: +49 8036 910 48 53
Email: rosenheim@winec.de

Büro Schwäbisch Hall


Hessentaler Str. 141
74523 Schwäbisch Hall

Ihr Ansprechpartner:
Roger Grüninger

Phone: +49 151 23 54 15 25
Email: schwaebisch-hall@winec.de